Dr. Stefan Winkler
freier Softwareentwickler und IT-Berater

NOTE! This site uses cookies to track your user session.

If you not change browser settings to prevent accepting cookies, you agree to it.

I understand

Projekterfahrung

seit 07/2011 Projekt: Eclipse-basierte IDE für Steuergerätentwicklung (Automotive)
bei der Robert Bosch GmbH in Abstatt
Beratung und Entwicklung im Bereich der RCP-Architektur und der Implementierung von Plugins in vielen Bereichen von Eclipse (EMF, CDO, Xtext, GEF, Team API, Mylyn, SWT u.a.)
Coaching von Mitarbeitern in Workshops, mittels Pair Programming und Code Reviews
seit 10/2010 Projekt: Webportal für die Studienplatzvergabe (Öffentliche Einrichtung)
bei der Stiftung für Hochschulzulassung (SfH) in Dortmund
Unterstützung der Projektleitung, Koordination der Schnittstellen zu externen Systemen (u.a. auf SOAP-Basis), Prozessbegleitung, Mitwirkung bei Konzeption, Test, Qualitätssicherung, Betriebsorganisation, 3rd Level Support, technische Unterstützung bei Incidents und Emergencies
Entwicklung und Pflege der Bewerberakte auf Basis von Datenbankreports (mysql) mit JasperReports inkl. kundenspezifischer Erweiterungen in Groovy
seit 2008 Committer
im Eclipse-Projekt EMF, Unterprojekt CDO (org.eclipse.emf.cdo)
Refactoring, Realisierung, Ausbau und Optimierung diverser Features, insbesondere im Bereich Datenbankpersistenz (Bugs 249610, 249681, 253110, 254453 und weitere)
2007-2010 Projekt: Forschungsprototyp Traceability (Forschung)
Konzeption einer erweiterbaren Architektur für Traceability-Experimente auf Basis von Eclipse RCP, EMF und CDO mit einer Datenbankanbindung an H2 und MySQL sowie Implementierung einer Runtime-Skripting-Schnittstelle auf Basis von Groovy, Realisierung in Java (SWT, JFace, GEF, BIRT, Databinding) und Groovy, Durchführung von Experimenten, Auswertung und Visualisierung der Ergebnisse mit BIRT und GNU R
2006-2007 Projekt: Online-Fragebogen inkl. Auswertung (Forschung)
Konzeption und Realisierung eines Online-Fragebogens zur Ermittlung der aktuellen Praxis im Bereich Anforderungsdokumentation mit Java, Tomcat, JSP, JSF und MySQL. Auswertung und Visualisierung der Ergebnisse mit GNU R
2006-2010 Forschung und Lehre
an der FernUniversität in Hagen
Mitwirkung als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungs- und Lehrbetrieb, eigenständige Lehr- und Betreuungsaufgaben im Modul „Softwarearchitektur und Entwicklungswerkzeuge” - teilweise als Lehrstuhl-Vertretung, zentrale Themen: JEE, .NET, Spring, C- und Java-Toolchains; eigenständige Forschung im Bereich Nachverfolgbarkeit von Anforderungen im Rahmen der Promotion, Präsentation der Ergebnisse auf verschiedenen internationalen Konferenzen und Workshops, Publikation in internationalen Tagungsbänden und Zeitschriften
2003-2005 Berater, Architekt, Entwickler
bei der Firma modern software consulting gmbh, Filderstadt
maßgebliche Mitwirkung bei der Erstellung von Angeboten, Analysen und Konzepten, Modellbasierte Architekturkonzeption und Entwicklung in Java und JEE in diversen Projekten, unter anderem:
2004-2005 Projekt: Aftersales-Informationssystem (Automotive)
Unterstützung des Kunden bei der UseCase-gestützten Anforderungsspezifikation, Beratung von Kunden vor Ort über das Spektrum des gesamten Software-Entwicklungsprozesses hinweg, Konzeption der JEE-Architektur, Integration in eine SOA-Plattform auf Basis von Eclipse RCP und SOAP, Planung und Koordination von QS-Maßnahmen (u.a. JUnit, User Acceptance Tests) und Produktivsetzungen
2004 Projekt: Erneuerung der zentralen IT-Architektur (Bank)
Analyse und Review eines Architekturkonzeptes auf Basis von JEE, ILOG und Vitria Businessware (BPM)
2003-2004 Projekt: Verwaltung von Schadensakten (Versicherung)
Unterstützung des Kunden bei der UseCase-gestützten Anforderungsspezifikation, Realisierung der Geschäftslogik, GUI (Swing) und Datenanbindung an Oracle, Neukonzeption und Umsetzung der Backoffice-Architektur
2000-2001 Entwickler
im Siemens Technology-To-Business Center (TTB) in Berkeley, CA, USA
Konzeption und Implementierung eines Software-Routers in GNU C++ auf Basis des OSPF Routingprotokolls mit einer experimentellen Erweiterung
1997-2000 Entwickler und Architekt
bei der Firma Selectronic GmbH, Werder
Konzeption, Entwurf und Realisierung einer Softwarearchitektur in Microsoft Visual C++ für die Integration und Ansteuerung verschiedener Überwachungsgeräte (Kameras, Videorecorder) in einer gemeinsamen Benutzeroberfläche